DE | EN

Inbetriebnahmebegleitung, Abnahmemessungen

Sie möchten eine neue elektrotechnische Anlage, einen Abnehmer bzw. eine Abnehmergruppe in Betrieb nehmen und benötigen eine unabhängige Begutachtung der Netzkonformität? Wir führen in Ihrem Auftrag eine unabhängige Abnahmemessung durch und beurteilen die Netzkonformität Ihrer Anlage. Im Rahmen der Abnahmemessungen werden standardmäßig die Kenngrößen der PowerQuality, d.h. Spannungseffektivwerte, Oberschwingungen, Zwischenharmonische, Flicker, Unsymmetrien, ... und ggf. auch weitere elektrische Größen, wie bspw. Leistungen, Verschiebungsfaktoren und die transienten Strom- und Spannungsverläufe, messtechnisch ermittelt und bewertet.

Unsere Leistungen beinhalten nicht nur die Durchführung und Auswertung der Abnahmemessungen. Wir planen für Sie ein auf den speziellen Abnehmer bzw. dessen elektrisches Betriebsverhalten zugeschnittenes Messprogramm, welches die hinsichtlich der Netzrückwirkungen kritischsten Zustände und Zustandsänderungen berücksichtigt. 

Die Zielstellung besteht dabei in einer normgerechten Beurteilung der Netzrückwirkungen und der damit verbundenen Minderung der PowerQuality unter Beachtung der relevanten Standards und Richtlinien. Die Messergebnisse werden den Planungs- bzw. Verträglichkeitspegeln der PowerQuality-Kenngrößen gegenüber gestellt und Schlussfolgerungen bezüglich der Einhaltung der zu untersuchenden Kenngrößen gezogen. Falls erforderlich, werden im Rahmen zusätzlicher Netzberechnungen Maßnahmen zur Herstellung der Netzkonformität ermittelt. Dabei steht, neben der technischen Wirkung bzw. Funktion, stets die Wirtschaftlichkeit der Lösung mit an oberster Stelle.